DIGIHUB Südbaden – kurz und knapp

Digi…was? Lass mal ganz vorne Anfangen.
Beim Namen:

DIGI: steht – wer hätte es gedacht? – ist die Abkürzung für die Digitalisierung.

HUB: stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Knotenpunkt bzw. Schnittstelle.

Südbaden:Ist das schöne Fleckchen Erde im Südwesten Deutschlands und erstreckt sich über die Landkreise Ortenau, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, Lörrach und Waldshut.

Und damit ist deren Aufgabe quasi erklärt. Innerhalb des aus Landesebene geförderten Projektes DIGIHUB Südbaden bringen sie das breite Themenfeld der Digitalisierung in die Region.
Der Fokus liegt hierbei auf kleinen und mittelständischen Unternehmen. Diesen möchte der DIGIHUB die Angst vor dem digitalen Wandel nehmen, sensibilisieren, informieren, Orientierungshilfen geben, beraten und Impulse für die Umsetzung zukunftsfähiger Lösungen setzen.

Neben dem DIGIHUB Südbaden gibt es 9 weitere Digital Hubs in Baden-Württemberg. Jeder Digital Hub hat dabei eine andere Ausrichtung und andere Schwerpunkte. Der DIGIHUB Südbaden möchte nah an den Unternehmen und nah an den Menschen sein, die den digitalen Wandel vorantreiben (sollen). Hierfür stecken 7 Teammitglieder von regionalen Partnerunternehmen hinter dem Projekt.

Und da der DIGIHUB nur gemeinsam stark ist, um dieses breite Angebot stemmen zu können, gibt es in dem Projekt Experten aus sämtlichen Fachbereichen. So kann der DIGIHUB auf ein breites Netzwerk des Konsortiums, Partner und Sponsoren zurückgreifen:

 

2019_08_30_DIGIHUB-Suedbaden

 

Alles schön und gut, aber wo findet man den DIGIHUB denn nun?
In der digitalen Welt gibt es eine ganz einfache Antwort:
Im Internet. Auf facebook. Und auch auf twitter.

Und wer den DIGIHUB mal live und in Farbe sehen will, kommt einfach bei uns im Kreativpark Lokhalle vorbei!

Unser Community-Format „Container des Monats“ und  “Mitglied des Monats” schaffen Sichtbarkeit für unsere Mitglieder und vernetzt diese on- und offline mit unserer Community und weit darüber hinaus.
Du willst mehr erfahren? Dann versorg’ Dich mit mehr Storys und Informationen auf unseren Social Media Kanälen: Facebook und Instagram
Oder Du bist Grünhof-Mitglied und möchtest auch mal der Container oder das Mitglied des Monat sein? Dann melde Dich bei Corinna unter corinna@gruenhof.org!

Titelbild: Nico Dörle, Studio Wilma