TANGO ZU BESUCH
ist ein humorvoller Dokumentarfilm, der den Tango Argentino als soziales Phänomen mit hohem Suchtpotential fernab von seinem Ursprungsort betrachtet.
Fünf Tänzerinnen und Tänzer aus dem Schwarzwald offenbaren ihre ganz eigenen und konträren Erfahrungen.
Bald wird klar. Tango ist alles andere als ein bloß leidenschaftlich anmutender Tanz.
Tango ist ein echter Brocken!

Filmvorführung und anschließendes Filmgespräch mit der Regisseurin im Baumraum (Nebenraum vom Café POW).

Donnerstag 14.03.2019
Beginn: 19.30, Einlass ab 19 Uhr