Community Learning "The Future of Work"

Wie meistere ich als Individuum oder Organisation hybride Arbeit?

Eins ist klar: was viele Organisationen in den letzten 2 Jahren erlebt haben ist nicht "hybride Arbeit" - es war vielmehr ein Überleben und Improvisieren unter dem plötzlichen Corona-Zwang. Wir alle haben viel gelernt und heute haben wir die Möglichkeit, unsere Arbeit neu zu definieren und uns zu überlegen, wie, wann und mit wem wir wo arbeiten wollen. Das beleuchten wir zusammen.


Was wird genau im Workshop gemacht?
Wie kann ich mich für die beste hybride Arbeit rüsten? Bei Futurice haben wir die Zukunft der Arbeit erforscht und semantische Kategorien festgelegt, die helfen können, für sich selbst oder die eigene Organisation Ideen zu entwickeln, wie wir unsere Arbeitsweise in Zukunft ausrichten können. Diese werden wir in einem 1,5-stündigen Workshop (ggf. Englisch) mit euch teilen. In mehreren Teams werden wir basierend auf der Lean Change Creation zusammenarbeiten und Interventionen mit und für euch herausarbeiten und einen Interventionsplan darauf anwenden.

Ziel ist es, konkrete Startpunkte für die erfolgreiche Implementierung von hybrider Arbeit mit und für euch oder eure Organisation zu entwickeln.

 

Wer ist die Zielgruppe?
Alle Menschen und Organisationen, die hybride Arbeit als ihr neues Arbeitsmodell gewählt haben oder es in Erwägung ziehen.

 

Warum solltest Du den Workshop besuchen?

Pure Präsenzarbeit ist einfach, remote Arbeiten schon schwieriger, alles dazwischen wird von keiner Organisation bisher gut gemeistert und ist daher Neuland. Das Lernen von den Erfahrungen der Anderen hilft uns allen, dieses Neuland zu begehen. Wir führen euch strukturiert an diese Exploration.

 

Über die Referenten

Fransje: "Ich bin eigentlich Werbedirektorin, habe aber alles aufgegeben, um meinem neuen Ziel zu folgen: Menschen bei der Arbeit glücklicher zu machen…da ich viel Unzufriedenheit um mich herum sah. In den letzten 5 Jahren habe ich bei Futurice gearbeitet, wo ich als Strategie- und Kulturberaterin Schulungen entwickle, Workshops durchführe und Change Management betreibe. Ich bin auch der Culture Circle Lead, das heißt, ich bin für unsere eigene Kultur verantwortlich. Genauer gesagt versuche ich, die Frage zu beantworten: Wie schafft HMW ein Gefühl der Zugehörigkeit in einer hybriden Kultur?

Mein Traum-Doktorat: Wie könnten wir ONA nutzen, um das Zugehörigkeitsgefühl zu messen?

Markus: "Eigentlich bin ich promovierter Physiker. Irgendwann auf dem Weg habe ich jedoch meine Leidenschaft für Business und Innovation entdeckt. Nach einer langen Zeit in der Wissenschaft an Uni und bei Fraunhofer, mit einem Interludium als Consultant in der Entwicklungszusammenarbeit in Peru arbeite ich heute als Business Innovation Experte bei Futurice. Nebenbei habe ich mit Cuyrious ein eigenes Consulting Label. Meine Superpowers sind: Energie, Begeisterung, Neugier, Optimismus Hobbies: Tanzen, Kochen, Sport, PnP

 

futurice Webseite

futurice foresight 

 

 

 

MEM
BERS
ONLY
Info & registration 05.07.22 16:00 - 17:30
Jetzt anmelden